RVSG Rothenburg

Grußwort

Walter HartlWer die Homepage der Versehrten-Sport-Gemeinschaft RVSG Rothenburg ob der Tauber betrachtet, erkennt schnell, dass es sich hier um einen sehr aktiven Verein handelt. Bereits die Bandbreite der sportlichen Angebote beeindruckt; sie werden rege angenommen.

Auch ein Blick in die Vereinsgeschichte lohnt sich. Was ursprünglich aus den Folgen des Krieges mit dem Versehrtensport seine Anfänge nahm, hat sich im Lauf der Jahrzehnte gewandelt. Dem trägt auch die Änderung des Vereinsnamens zur Reha-und-Versehrten-Sport-Gemeinschaft im Jahr 2002 Rechnung.

Mit seinen Angeboten übernimmt der Verein eine wichtige gesellschaftliche und soziale Funktion. Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen finden die Möglichkeit, sich sportlich zu betätigen. Mich persönlich beeindruckt in diesem Zusammenhang immer wieder festzustellen, welche großen sportlichen Leistungen auch Menschen mit Behinderungen erbringen können.

Ich wünsche der RVSG Rothenburg o. T. auch für die Zukunft eine gute Kameradschaft und viel Erfolg.

Walter Hartl